Da hat man sich in den letzten Jahren damit abgefunden, das es Suchmaschinenoptimierte Texte gibt. Das Stichwort Keywort Density, sprich die Dichte der Keywörter. Oder anders die Anzahl der Keywörter in einem Text. Diese Durchschnittzahl sollte nicht zu niedrig aber auch nicht zu hoch sein (Stichwort Spamming). Die Branche einigte sich bald auf Werte zwische 2 und 4 Prozent. Damit sollte der Olymp bei Google zu erklimmen sein. Stimmt oder stimmte bis jetzt. Auf dem neuen Kontinent geht man schon einen Schritt weiter. Nicht nur die Dichte ist wichtig auf die Positionierung ist wichtig – wichtiger als eine optimale Dichte.

Einer der besten SEO Blog in Deutschland hat einen guten Artikel „SEOkratie goes international » Seokratie“ aus den USA Übersetzt. Die Kurzfassung natürlich auch hier.

Es gibt 4 wichtige Faktoren:

  1. Gebrauch des Keywords und Relevanz des Contents
  2. Linkjuice (Linkkraft, -saft oder -power)
  3. Anchor und Linktexte
  4. Domain Authority (Autorität der Domain)

Gebrauch des Keywords und Relevanz des Contents

  • Einmal oder auch zweimal (abgeändert) im Title-Tag. Zweimal nur, wenn es Sinn macht und nicht spammy aussieht
  • Einmal in H1 am Anfang der Seite
  • Mindestens 3x im Content der Seite (oder auch öfter, wenn die Seite enorm viel Text beinhaltet)
  • Mindestens 1x fett geschrieben (bold)
  • Mindestens einmal in einem (passenden) Alt-Attribut
  • Einmal in der URL
  • Mindestens einmal in der Meta Description (2x, wenn es Sinn macht)
  • noch unbedingt im Footer bzw. am Ende der Seite

Linkjuice

Wenn also eine gut verlinkte Seite mit vielen Backlinks auf eine andere Seite im Netz linkt, dann ist diese Seite aus Google Sicht wohl ebenfalls sehr wichtig. Im realen Leben macht es für meine Wichtigkeit als Person ja auch einen Unterschied ob ich jeden Tag mit Angela Merkel zu Mittag esse oder mit Kalle aus der Bahnhofskneipe. ;-) Um im Ranking nach oben zu steigen braucht man beides: Sowohl gutes Linkbuilding, wie auch eine gute interne Verlinkung der einzelnen Seiten.

Je wichtiger und treffender die Verlinkung und deren Ursprungsseite ist, desto besser – sprich Qualität vor Quantität

Gewicht des Linktextes
Der Linktext ist ungemein wichtig für das Suchmaschinen Ranking. Sind die Linktexte der externen Links mit den richtigen Keywörtern gespickt, ist es ein leichtes nach oben gerankt zu werden.

Domain Autorität und Trust

Je länger eine Domain aktiv (!!) am Markt vorhanden ist, desto besser ist die Gewichtung bei Google. Aktiv bedeutet, das die Domain nicht irgendwo nichts sagend 10 Jahre lang geparkt wird (ist ja schließlich kein teuerer Wein), sondern aktiv mit Content versorgt sind. Über die Jahre wurden auf diese Domain sinnvolle Links erzeugt. Der Wert einer solchen Domain ist deutlich höher als eine neue oder geparkte Domain.

Den gesamten Artikel bitte bei SEOkratie nachlessen. Meiner Meinung nach sehr empfehlenswert.